Suche
  • anjahoch

Positive Affirmationen


Deine Gedanken formen dein Leben


Probiere, diese Woche bewusst POSITIV mit dir selbst zu sprechen

POSITIVE AFFIRMATIONEN


Studien belegen, dass positive Affirmationen dein Leben positiv beeinflussen und deine Leistung steigern.

Hierzu ist die Wiederholung der Schlüssel zum Erfolg.

Je öfter du dir selbst positive Gedanken zusprichst, desto eher nimmt dein Verstand diese auf.

· ständige Wiederholung positiver Glaubenssätze nehmen Angst und Stress

· positive Affirmationen motivieren dich dazu „dran“ zu bleiben und dich nicht entmutigen zu lassen

· positive Gedanken wirken durch die Fähigkeit des Gehirns, sich selbst zu ändern (Neuroplastizität)


Es ist also möglich, das Gehirn durch repetitive Affirmationen neu zu vernetzen


Wie wende ich positive Affirmationen an?

Besonders am Anfang wirst du es eventuell seltsam finden, positive Affirmationen aufzusagen.


Du kannst deine positiven Affirmationen leise in deinen Gedanken aufsagen oder niederschreiben.

Am besten wirken sie jedoch, wenn du sie laut aufsagst oder 15-20 Mal aufschreibst.


Beispiele für positive Affirmationen:


· Ich bin es wert geliebt zu werden

· Ich bin gesund, glücklich und erfolgreich

· Ich verfüge über genügend Energie, alles, was ich plane zu erreichen

· Ich bin finanziell unabhängig

· Ich verfüge über Wissen und Fähigkeiten, die mich zu meinen Traumjob führen

· Ich glaube an mich

· Ich habe Liebe verdient und empfange Liebe im Überfluss

· Ich befinde mich im Prozess der positiven Veränderung

· Ich bin genug .....


FAZIT:

Positive Affirmationen sind ein sehr effektives Mittel um dein Unterbewusstsein zu programmieren


Wenn Dir dieser Blog gefällt, teile Ihn mit Deinen Freunden


Ich wünsche Dir eine kraftvolle Woche

Anja Hoch

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen